Ansicht als Raster Liste

9 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
Ansicht als Raster Liste

9 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Ficus

Der aus Indien stämmige Ficus benjamina ist der perfekte Begleiter für Ihr Büro- oder Wohnzimmer.
Dieser hübsche, kleine Baum besitzt eine dichte Krone. Die füllende Krone verdankt der Ficus seinen spitzovalen, mittlgrünen Blättern. Diese haben eine gewisse Ähnlichkeit mit Birkenblättern.
Sie sind leicht gewellt und in jungen Jahren hellgrün gefärbt. Im Alter wächst nicht nur seine Größe, sondern auch die Farbe der Blätter. Der Ficus hat dann kräftig grün gefärbte Blätter, die ca. 5-11cm lang sind. Sein zierliches Äußeres verdankt er seinen hängenden Zweigen und Blättern.

Der Ficus eignet sich optimal als Zimmerpflanze. Den perfekten Platz hat die Pflanze hell bis halbschattig. Haben Sie diesen Platz in Ihren Räumlichkeiten gefunden, sollten Sie den Ficus nicht mehr umsetzen. Die Pflanze verbraucht sehr viel Energie, um sich an einen neuen Platz zu gewöhnen. Des weiteren ist der Ficus auch nicht besonders durstig. Er benötigt wenig Wasser, um optimal zu gedeihen. Staunässe sollte daher vermieden werden.
Häufig wird der Ficus auch als Zierpflanze in Gärten eingesetzt, da die Pflanze sehr robust ist.
Seine optimalen Lebensbedingungen hat die Pflanze bei 18-22°C. Im Winter sollten die Temperaturen nicht unter 15°C sinken.
Sollte der Ficus über den Winter ein paar Blätter verlieren ist dies auch kein Problem. Er befindet sich zu dem Zeitpunkt in einer so genannten "Ruheperiode". Geht es auf den Frühjahr zu, bildet der Ficus neue Blätter, so dass er weiterhin gesund bleibt.
Seine einfache Handhabung macht die Zimmerpflanze zu einer der beliebtesten Grünpflanzen für unseren täglichen Innenbereich. Das einzige, was vermieden werden soll ist, ihn der direkten Mittagssonne auszusetzen. Bei direkter Sonneneinstrahlung ist der Ficus sehr empfindlich.
Ein letzter Punkt, den man beachten muss ist, die Pflanze nicht dem direkten Luftzug auszusetzen.
Die Pflanze kann durch den Luftzug Blätter verlieren.
Damit Ihr Ficus gesund und kräftig bleibt, sollten Sie dem Gießwasser Zimmerpflanzendünger zusetzen. Das kann zwei mal im Monat, alle zwei Wochen geschehen. Wichtig ist jedoch, dass Sie dies dann auch regelmäßig durchführen.
Schließlich profitieren auch Sie davon, wenn Ihr Ficus gesund lebt. Die Zimmerpflanze leistet einen sehr positiven Beitrag für unsere Umwelt. Ihr Ficus reinigt die Luft, in der Sie leben oder arbeiten.
Lernen Sie den Ficus kennen!